BUND Kreisverband Odenwald

Das 2019 geplante Gewerbegebiet an der B45 ist das wichtigste Projekt. Der anfänglich behauptete Bedarf fällt 2020 in sich zusammen.

Der Biber am Kurpark sorgt ständig für Konfliktstoff mit dem Sportverein. Stadt und TSG-Vorstand würden den Biber am liebsten woanders sehen.

Seit 2017 wartet der BUND auf eine Reaktion der Stadt, die Ausgleichsmaßnahmen in Bebauungsplänen
nicht realisiert hat.

Archiv

Übersicht Stellungnahmen

Interaktive Karte - Stellungnahmen

Ihr Ansprechpartner

Harald Hoppe

Sprecher BUND Odenwald
E-Mail schreiben Tel.: 06163-912174